Das Projekt  I   Der Abenteuerparkour  I   Geschichte und Umwelt  I   Die Ziele  I   Der Verein

Was wir wollen.

Früher haben Stadtkinder vor der Haustür gespielt, auf dem Hinterhof, auf der Straße und im Garten. Heute sind die Hinterhöfe den Garagen und der
An- und Abfahrt der Autobesitzer vorbehalten, die Straßen und Plätze haben sich der ruhende und
der fließende Verkehr erobert und Gärten, in denen Kinder spielen können, gibt es kaum noch.

Für Kleinkinder sind öffentliche Spielplätze vorhanden. Für Jugendliche gibt es vereinzelt Bolzplätze oder den Schulhof der benachbarten Schule und am Stadtrand manchmal einen Aktivspielplatz.

Für Kinder im Grundschulalter ist im öffentlichen Raum keine Spielfläche vorgesehen.

Ihr Leben spielt sich zunehmend in geschlossenen Räumen ab und häufig vor dem Fernseher oder dem Computerbildschirm.

Deshalb wollen wir unseren Kindern Flächen in der Stadt zurückerobern wo sie individuell oder in gemeinschaftlichem Spiel ihren natürlichen Bewegungsdrang an der frischen Luft frei ausleben und ohne Scheu vor Beulen und zerkratzten Knien ihre Grenzen erfahren und erweitern können.

© Wild und Verwegen e. V., Stand: Mai 2008

 Impressum